"Für jedes Problem gibt es eine gute Lösung"

Gemeinsam. Individuell. Kompetent.

“Eine Anwaltskanzlei ist immer so gut wie ihre Anwälte und wie die Synergien, die diese schaffen können.”

Recht. Spezialisiert.

Zusätzlich zum allgemeinen Teil des Arbeitsrechts haben wir uns durch unsere Expertise und langjährige Mandate im Bereich der Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes spezialisiert.

Spezialisten für Zusatzversorgung

Wir betreuen und beraten Mandanten insbesondere bei Sachverhalten mit der VBL und mit Zusatzversorgungskassen. Gerade bei Übernahmen von anderen Unternehmen, die eine Beteiligung bei einer Zusatzversorgungskasse oder der VBL haben. In diesem Bereich führen wir etliche Prozesse zum Gegenwert und Sanierungsgeld – auch mit Kartellrechtsbezug – vor Landgerichten, Oberlandesgerichten und über einen kooperierenden BGH-Anwalt auch vor dem BGH.
Daher können wir Sie besonders unterstützen bei folgenden Problemkreisen:

  • Finanzieller Ausgleich/Gegenwert bei Ausscheiden aus einer Zusatzversorgungskasse/VBL
  • Finanzieller Ausgleich/Gegenwert bei Betriebsübergängen oder Ausgliederung von Betriebsteilen/Mitarbeiter mit Beteiligung bei einer Zusatzversorgungskasse/VBL
  • Überprüfung und Berechnung der Gegenwertgutachten durch Versicherungsmathematiker/Aktuare
  • Fragen zum Sanierungsgeld bzw. Zurückfordern von Sanierungsgeld
  • Übernahmeproblematiken bei Privatisierungsverfahren
    Wir vertraten insbesondere die gerichtlichen Pilotverfahren zur Rechtswidrigkeit der Gegenwertforderungen der VBL bei Austritt eines beteiligten Arbeitgebers sowie zur Rechtswidrigkeit der Sanierungsgeldforderungen der VBL.

Gerichtsverfahren

Mandanten

Jahre Erfahrung

Recht. Kooperativ.

Die Beratung unserer Mandanten endet nicht an den Grenzen der juristischen Disziplinen. Mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Beratungsleistungen, die weit über das Kerngeschäft hinaus reichen. Das effiziente Netzwerk basiert auf Steuerberatern, Notaren, Banken, Versicherungsunternehmen, versicherungsmathematischen Gutachtern, Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatern und Aktuaren. Vernetztes Know-how, das den Rücken freihält und den Vorsprung sichert.

Recht. Überzeugend.

Wir wissen: Für jedes Problem gibt es eine gute Lösung. Und nur diese streben wir an. Dazu schöpfen wir zum einen alle Gestaltungspotenziale aus, die unsere Rechtsordnung bietet. Und orientieren uns dabei zum anderen am wirtschaftlichen Erfolg für unseren Mandanten. Unsere kreative Gestaltungs- und Lösungskompetenz setzen wir darüber hinaus gezielt dazu ein, gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden. Die Tätigkeit als Prozessanwälte ist folglich nur das letzte Mittel für uns. So bekommen unsere Mandanten das Beste: Eine fundierte Beratung und eine optimale Abwicklung. Beste Voraussetzung für eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Leistungen

Betriebliche Altersversorgung

  • Analyse bestehender Versorgungsregelungen
  • Gestaltung neuer Versorgungslösungen (Arbeitsrecht, Konzeption, Finanzierung)
  • Gestaltung der Versorgung für Geschäftsführer, Gesellschafter-Geschäftsführer und Vorstände
  • Auswahl von externen Versorgungsträgern, auch im Rahmen von vergaberechtlichen Ausschreibungsverfahren
  • Verhandlungen mit externen Versorgungsträgern bis zum Vertragsabschluss
  • Beamtenversorgungsrecht

BAV bei M&A

  • Analyse bestehender Versorgungsregelungen einschließlich der Berechnungen möglicher Kosten (z. B. Zusatzversorgung über die VBL)
  • Gestaltung und Berechnung neuer Versorgungslösungen (Arbeitsrecht, Konzeption)
  • Neugestaltung des Arbeitsrechts bei Betriebsübergängen und Umwandlungen
  • Gestaltung der grundlegenden Verträge (Gesellschaftsvertrag)
  • Nachfolgende Prozessführung

Zusatzversorgung

  • Zusatzversorgungsrecht für Arbeitgeber (öffentlicher Dienst)
  • Verhandlungen mit Zusatzversorgungskassen/VBL
  • Beratung bei Beendigung der Mitgliedschaft bei einer Zusatzversorgungskasse/VBL
  • Gegenwertgutachten
  • Sanierungsgeld
  • Übernahme und Ausgliederung von Gesellschaft mit ZVK-Beteiligung
  • Prozessführung in allen Bereichen der Zusatzversorgung

Arbeitsrecht

  • Verhandlung von Tarifverträgen, Dienst- und Betriebsvereinbarungen
  • Gestaltung aller Fragen des individuellen Arbeitsrechts
  • Begleitung der arbeitsrechtlichen Fragen bei Betriebsübergängen
  • Risikoanalysen bestehender Regelungen in Unternehmen
  • Dienstvertrag, Anstellungsvertrag (Geschäftsführervertrag/Vorstandsvertrag)
  • Aufhebungsvertrag, Abfindungsverhandlung, Überprüfung und Erstellung von Arbeitszeugnisse
  • Wettbewerbsverbot, Karenzentschädigung
  • Kündigungsverfahren
  • Bonus, variable Vergütung

Prozessführung

Eine gerichtliche Auseinandersetzung ist unvermeidlich? Dann vertreten wir Sie bundesweit vor allen Gerichten

Beratung

  • Führen und Begleiten von Verhandlungen zwischen den Betriebs- und Sozialparteien; Einigungsstellenverfahren (Vorsitz, Beisitz, Parteivertretung)
  • Entwicklung und Verhandlung von Firmentarifverträgen
  • Compensation & Benefits
  • Prozessmanagement und Due Diligence

Kooperationen

Team

Willkommen in unserer Kanzlei. Wir begleiten Sie gerne.

Persönlich, kompetent und für Sie auf Arbeitsrecht spezialisiert.

Als renommierte Kanzlei ist Pühler Rechtsanwälte, Anwälte für Arbeitsrecht, in Köln und München ansässig. Fachkompetenz, operative Qualität, strategische Ausrichtung und konsequente Mandantenorientierung zeichnen uns aus.

 Wir beraten deutschlandweit

  • Daxnotierte und internationale Unternehmen
  • Mittelstand
  • Startups und Einzelunternehmer
  • Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte
  • Selbständige und freiberuflich Tätige
  • Betriebsräte und Personalräte
  • Arbeitnehmer

Unsere Büros in Köln und München werden zuverlässig und fachspezifisch von unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen  unterstützt.

Dr. Karl-Peter Pühler

Dr. Karl-Peter Pühler

Rechtsanwalt und Partner

Mehr erfahren...

Rechtsanwalt seit 2000

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre in Würzburg verantwortliche Tätigkeiten beim Freistaat Bayern im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände. Gründung der Kanzlei im Jahre 2000 mit dem Schwerpunkt der betrieblichen Altersversorgung.

Tätigkeitsschwerpunkte:
• Betriebliche Altersversorgung
• Arbeitsrechtliche Beratung von Arbeitgebern bei Restrukturierungsprozessen/Privatisierungsprozesse
• umfassende Kompetenz im Zusatzversorgungsrecht des öffentlichen Dienstes
• Beratung von Unternehmen und leitenden Arbeitnehmern in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts
• Ausschreibungen

Veröffentlichungen:

  • Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen
  • Hier Liste. Insbes. Bücher/Kommentare

 

Dr. Mirona Pühler

Dr. Mirona Pühler

Rechtsanwältin und Partner

Mehr erfahren...

Rechtsanwältin seit 2006
Nach dem Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften in München Promotion an der Universität Regensburg und Beginn der beruflichen Laufbahn als Anwältin bei der Kanzlei Buse Heberer Fromm. Wechsel zu Pühler Rechtsanwälte in 2014.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Beratung von Unternehmen und leitenden Arbeitnehmern in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts
  • Schwerpunkt im Bereich der betrieblichen Altersversorgung
  • Betriebliche Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer und Vorstände
  • Zusatzversorgungsrecht sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, insbesondere Austritt und Gegenwertzahlungen sowie Sanierungsgeld.

Veröffentlichungen
Autorin in Personal-Lexikon, Teil des beck-personal-portal¶

Anika Madani

Anika Madani

Rechtsfachwirtin

Mehr erfahren...

Frau Anika Marcia Madani, gepr. Rechtsfachwirtin, verstärkt unsere Anwaltskanzlei seit 2008.

Jessica Witzke

Jessica Witzke

Rechtsfachwirtin

Mehr erfahren...

Frau Jessica Witzke, gepr. Rechtsfachwirtin, verstärkt unsere Anwaltskanzlei seit 2010

Sprechen Sie uns an

Pühler Rechtsanwälte PartG mbB

Sürther Straße 4
50996 Köln
Telefon: +49 (0) 221 5000 56 70
Telefax: +49 (0) 221 5000 56 78
E-Mail: koeln@anwaelte-ArbR.de

Newsletter

 Das Arbeitsrecht ist ständig im Wandel.

Wir bleiben für Sie am Ball und informieren regelmäßig über wichtige Neuigkeiten.

Garantiezinssenkung 2022 in der betrieblichen Altersversorgung

Garantiezinssenkung 2022 in der betrieblichen Altersversorgung

Das Bundesfinanzministerium hat am 22.04.2021 beschlossen, den Höchstrechnungszins für die Berechnung der Deckungsrückstellung in der Lebensver-sicherung ab dem 01.01.2022 von 0,9% auf 0,25% zu senken Mit dem neuen Rechnungszins ist es den Versicherern kaum oder gar...

read more
Mit 55 zu alt für Anspruch auf Betriebsrente?

Mit 55 zu alt für Anspruch auf Betriebsrente?

Anspruch auf Betriebsrente? Unternehmen dürfen Beschäftigten eine Betriebsrente verweigern, wenn diese erst nach dem 55. Lebensjahr ihren Job angetreten haben Das BAG wies die Klage einer Beschäftigten der Gewerkschaft ver.di ab, die nach ihrem 55. Lebensjahr ein...

read more
Verschlechternde Ablösung von Versorgungszusagen

Verschlechternde Ablösung von Versorgungszusagen

Verschlechternde Ablösung von Versorgungszusagen BAG 3. Senat, Urteil vom 13.10.2020 - 3 AZR 246/20 Eine wichtige Entscheidung zur Ablösung von Versorgungszusagen hat das BAG in einem neueren Fall entschieden, in dem der klagende Versorgungsberechtigte entsprechend...

read more

Let’s Work Together